Finanzführerschein Wien

Der richtige Umgang mit Geld ist nicht einfach – man kann ihn aber lernen. Finanzbildung hilft, den Überblick über die eigenen Finanzen zu behalten.

Mit dem Finanzführerschein vermittelt die Schuldnerberatung Wien (finanziert durch den Fonds Soziales Wien mit Unterstützung der Arbeiterkammer Wien in Kooperation mit der Bildungsdirektion) seit Februar 2020 praxisnahes Wissen rund um das Thema Geld an Polytechnischen Schulen sowie Fach- und Berufsschulen. Die Schwerpunkte liegen auf den Themen Wohnen, Wohnungssicherung und Geldeinteilung (u.a. Gefahren wie Kontoüberzug, Ratenzahlung) bzw. Prioritäten bei Zahlungen. Eine aktive und kritische Auseinandersetzung anhand von Beispielen aus dem Leben soll überlegtes und kompetentes Handeln in Finanz- und Konsument:innenfragen fördern.
Die Themen in den einzelnen Stufen entsprechen dem Alter, dem Wissensstand, den Interessen und dem Schul- bzw. Ausbildungstyp der Schüler:innen. Vermittelt werden sie mithilfe vielfältiger und kreativer Methoden.
Im Mittelpunkt steht die praxisnahe Arbeit mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, um sie fit für ihre finanziellen Entscheidungen zu machen.
Lebensalter
Sekundarstufe II
Schwerpunkte
Finanzbildung
Art
Beratung
Vortrag
Workshop
ist für
Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenlos
0€

Fehler melden

Angebot:

Finanzführerschein Wien

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00