Workshop "Ablenkung" für 12- bis 13-Jährige

Das Smartphone nutzen, Musik hören oder sich mit Freunden unterhalten - beinahe selbstverständlich machen junge Menschen oft mehrere Dinge gleichzeitig, während sie sich zu Fuß, mit dem Scooter oder mit dem Fahrrad im Straßenverkehr bewegen.

Nicht ohne Risiko: Ablenkung birgt erhebliche Gefahren und ist eine der Hauptunfallursachen im Straßenverkehr. Um dieses Bewusstsein bei 12- bis 13-jährigen Kindern zu fördern, bietet das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) einen speziell auf diese Zielgruppe zugeschnittenen Workshop zum Thema „Unfallursache Ablenkung“ an. Im praxisnahen Vortrag werden die Kinder zur Mitarbeit aufgefordert und lernen, sich künftig bewusster auf den Verkehr und weniger auf Nebentätigkeiten zu konzentrieren.

Im Workshop „Unfallursache Ablenkung“ sollen sich die 12- bis 13-Jährigen aktiv mit dem Thema „Ablenkung" auseinandersetzen und über Gefahren bewusst werden.

Inhalte des Workshops sind:

Vermittlung von Informationen zu mehr Achtsamkeit und erhöhter Aufmerksamkeit im Straßenverkehr.
Auseinandersetzung mit eigenen Erfahrungen in Bezug auf das Thema „Ablenkung".
Aufzeigen von Grenzen der eigenen Leistungsfähigkeit.
Erhöhung der Eigenkompetenz.
Lebensalter
Sekundarstufe I
Schwerpunkte
Sicherheit
Art
Workshop
ist für
Lehrer*innen
Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenlos
0€

Fehler melden

Angebot:

Workshop „Ablenkung“ für 12- bis 13-Jährige

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00