Wien Museum geht in die Schule

Im eigenen Klassenzimmer arbeiten die Kinder mit unseren Vermittler:innen, nehmen an Führungen durch die Ausstellung teil und werden in unseren kreativen Workshops selbst aktiv. Wien Museum geht in die Schule bringt das Museum eine Woche lang zu Ihnen in die Schule!
In einer speziell für Volksschulen entwickelten mobilen Ausstellung mit dem Titel „Zusammenleben in der Stadt“ untersuchen wir gemeinsam mit Schüler:innen anhand von fünf Schwerpunktthemen (Spielen, Essen, Bewegung, Arbeit und Wohnen) die Geschichte Wiens.
Thematische Workshops und interaktive Führungen ergänzen unser mobiles Museum.
Zur Buchung des Projekts benötigt die Schule einen mindestens 60 m2 großen Raum, der für die Dauer der Projektzeit zur Verfügung steht. Das Projekt ist nur für die gesamte Schule buchbar. Die Dauer des Projekts richtet sich nach der Anzahl der Klassen. Die Dauer beträgt 1-2 Wochen, je nach Anzahl der Klassen. Ausgerichtet für die 1. bis 4. Schulstufe. Kostenfrei für alle Volksschulen.
Lebensalter
  • Grundstufe I /
  • Grundstufe II
Schwerpunkte
  • Kultur /
  • NAWI /
  • Wirtschaft
Art
  • Ausstellung /
  • Vorführung /
  • Workshop
ist für
  • Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenlos
0€

Fehler melden

Angebot:

Wien Museum geht in die Schule

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00