Science Fair

Profile_Female-5
Susanne Neumann
In einer großen Ausstellung ("Science Fair") wurden die Forschungsprojekte von Schüler*innen präsentiert.
BRG 14 /VBS Linzerstraße
Linzer Straße 146
1150
Schulfächer
Biologie / Umweltkunde
Chemie
fächerübergreifend
Geographie / Wirtschaftskunde
Geschichte / Politische Bildung
Mathematik
Physik
Technisches Werken
Textiles Werken
Schwerpunkte
NAWI
Alter
Sekundarstufe I
Zeitraum
seit 2022 laufend

Idee / Ziele

Schüler:innen sollen Teile des Forschungszyklus (Fragestellung, Hypothesenbildung, Forschungsmethode, Durchführung und Ergebnispräsentation) in ihren selbst gewählten Projekten nachvollziehen.

Umsetzung / Ablauf

Was passiert mit Aquabeads in unterschiedlichen Flüssigkeiten? Antworten weibliche Befragte anders auf ethische Probleme als männliche? Wie gewinnt man am besten beim Tic-Tac-Toe-Spiel? Und welche Bakterien finden sich in unserer Schulumgebung?

Lange haben die Schüler:innen an ihren Forschungsprojekten gearbeitet. Am Ende des Schuljahrs war es nun endlich Zeit, die Ergebnisse im Rahmen eines Science Fairs vor großem Publikum zu präsentieren. Wie es bei wissenschaftlichen Konferenzen üblich ist, stellten die Schüler*innen dabei ihre Forschungsfragen, Hypothesen, Untersuchungen und Ergebnisse vor und stellten sich den kritischen Fragen anderer Schulklassen sowie von Eltern und Lehrkräften. Aus über 250 abgegebenen Stimmen wurden im Anschluss die besten Forschungsprojekte ermittelt und mit Sachpreisen prämiert.

Ergebnis / Weiterentwicklung

Das erste Science Fair (2022) war so erfolgreich, dass bereits an einer Fortführung in den kommenden Schuljahren gearbeitet wird.

Teilnehmer_innen

Zwei Klassen der Schule (6. Schulstufe), viele Lehrkräfte

    Kontaktanfrage

    Projekt:

    Science Fair

    Vielen Dank für deine Nachricht!

    Art des Angebots
    Schwerpunkte​
    Ort des Angebots
    Angebot für
    Lebensalter
    Kosten pro Person
    0.00100.00