10 Jahre RadioPoly an der FMS/PTS 3

Unser Projekt gibt es nun schon seit 10 Jahren. Liebe Kolleg*innen! Bauen wir gemeinsam ein Netzwerk auf, damit alle unsere Schüler*innen dieses freudvolle Lernen erleben können.
Portraitfoto2019_20.jpg
Gabi Pranieß
FMS/PTS 3
Maiselgasse 1
1030 Wien
seit 2010 laufend

Idee / Ziele

Jedes dieser 10 Jahre hat uns gezeigt, wie wertvoll die Arbeit im Studio für unsere Schüler*innen ist – gelebte digitale Grundbildung, Selbstständigkeit, Teamwork, Hebung des Selbstbewusstseins, gelebte Diversität und Sprach- und Sprechbildung – alles was die moderne Wirtschaft von unseren Schüler*innen im Beruf fordert, wird hier in einem wertvollen Jahr geübt und erarbeitet.

Umsetzung / Ablauf

RadioPoly ist nunmehr im Wandel. Am Anfang war die Idee, danach die Umsetzung mit Hilfe des Bundesministeriums und heute - ein fester Bestandteil im Fächerkanon unserer Schule.
Es ist jedes Jahr sehr spannend und interessant, mit welchen Schüler*innen aus der gesamten Schule wir arbeiten dürfen. Immer wieder kommen gute Ideen, die wir danach gemeinsam umsetzen. Unser großer Vorteil ist natürlich unser eigenes Studio an unserem Schulstandort. Hier haben wir schon unsere Anfänge dokumentiert - https://bildungshub.wien/projekte/radiopoly/.
In der Kooperation mit dem Wiener Bildungsserver und der Wiener Radiobande kommt es nun zu einer Weiterentwicklung des Projekts, das im Auftrag der digitalen Grundbildung in der Schule nun ausgeweitet werden soll. Wir wollen ein Netzwerk aufbauen mit allen interessierten Kolleg*innen an den Wiener Schulen, damit wir die Möglichkeiten, die die Radioarbeit bietet, auch weitergeben können.

Learnings

Gelebte digitale Grund­bil­dung (Arbeiten am Computer mit Audio­pro­gram­men, Recher­chen am PC), Selbst­stän­dig­keit( Auf­nah­me­tech­nik bedienen), Teamwork (in Redak­ti­ons­sit­zun­gen Themen finden und bear­bei­ten), Hebung des Selbstbewusstseins(Moderationen, Stra­ßen­in­ter­views), gelebte Diversität(Verwendung aller Sprachen der Schüler*innen, respekt­vol­ler Umgang mit allen Kulturen) und Sprach- und Sprech­bil­dung – alles was die moderne Wirt­schaft von unseren Schüler*innen im Beruf fordert, wird hier in einem wert­vol­len Jahr „gelernt“.

Ergebnis / Weiterentwicklung

Heute haben wir auch noch weitere große Ziele, die wir in Angriff nehmen: eine Kooperation mit der Wiener Radiobande und dem Wiener Bildungsserver.
Hier öffnen sich viele Möglichkeiten zur Zusammenarbeit im Sinne einer digitalen Grundbildung im Bereich Medienbildung, auch wenn man kein eigenes Studio zur Verfügung hat. Weiters sind wir dadurch auch wieder über das freie Radio Orange 94.0 hörbar.
Genau diese Möglichkeiten möchten wir allen Wiener Schulen eröffnen. Freudvolles Lernen und der Umgang mit digitalen Medien soll in jeder Schule Einzug halten. Der Wiener Bildungsserver bietet viele Möglichkeiten für die Umsetzung und auch wir stehen mit unserem Studio bereit, allen zu helfen, die einmal eine andere Art des Unterrichtens ausprobieren möchten.

Teilnehmer_innen

An unserem Projekt sind alle Schüler*innen unserer Schule ein­ge­la­den, im Zuge des Fächer­ka­nons teil­zu­neh­men. Leider können wir immer nur mit 10–12 Schüler*innen arbeiten, da eine größere Anzahl den engen Platz des Studios sprengen würde. Aber grund­sätz­lich ist es natürlich im Klas­sen­ver­band auch möglich Audio­pro­jek­te zu erar­bei­ten und Sendungen auf­zu­neh­men.

Vorstellung Projektleiter_innen

Mein Name ist Gabi Pranieß. Ich bin Lehrerin an der FMS 3 für Deutsch, Berufskunde, integratives soziales Lernen, Politische Bildung und Ökologie und derzeit im Fachbereich OBST eingesetzt. Meine Leidenschaft gilt der Arbeit mit den Schüler*innen und natürlich der Radioarbeit.

http://www.pts3.at, http://www.radiobande.at/ , https://bildungsserver.wien/ueber-uns/projekte/, https://radiopoly.wordpress.com

    Kontaktanfrage

    Projekt:

    10 Jahre RadioPoly an der FMS/PTS 3

    Vielen Dank für deine Nachricht!

    Art des Angebots
    Schwerpunkte​
    Ort des Angebots
    Angebot für
    Lebensalter
    Kosten pro Person
    0.00100.00