„Erneuerbare Energien/​Kreislaufwirtschaft“ – Unser Beitrag zum 16. Projektwettbewerb des VCÖ

In diesem schwie­ri­gen „Corona- Jahr“ 2020/21 haben die Mit­glie­der der 4. Klassen unseres natur­wis­sen­schaft­li­chen Clubs sich am 16. Projekt- Wett­be­werb des VCÖ beteiligt und ein Projekt zum Thema „Erneu­er­ba­re Energien/​Kreis­lauf­wirt­schaft“ rea­li­siert. Wir haben hierfür in zwei Gruppen zu je 6 Schü­le­rin­nen und Schüler gear­bei­tet. Unter Ein­be­zie­hung unserer Pro­jekt­ar­bei­ten ver­gan­ge­ner Jahre entstand eine Batterie bestehend aus Kupfer, Magnesium und dem Elek­tro­lyt Natri­um­hy­dro­gen-carbonat mit beson­de­ren Eigen­schaf­ten: Sie ist ein­setz­bar im Nied­rig­strom­sek­tor, wie­der­auf­lad­bar, mit destil­lier­tem Wasser erneu­er­bar und kos­ten­güns­tig. Die Schü­le­rin­nen und Schüler haben hierfür recher­chiert, expe­ri­men­tiert, Wissen aus dem Chemie- und Phy­sik­un­ter­richt ange­wen­det, gemessen und gerechnet. Nach neuesten Infor­ma­tio­nen aus dem Wis­sen­schafts­be­reich Chemie verändert Natrium die Elek­tro­ne­ga­ti­vi­tät von Magnesium auf inter­es­san­te Weise, so dass sich weitere For­schun­gen mit diesen Mate­ria­li­en im Zusam­men­hang mit chemisch erzeugter Elek­tri­zi­tät lohnen könnten. Die tolle Team­ar­beit der 12 Schü­le­rin­nen und Schüler des Nawi- Clubs unserer Schule wurde unter­stützt vom NLV Buchsbaum, der Uni Wien, dem Pla­ne­ta­ri­um Wien, Interreg und unserer Direk­to­rin Frau Regina Krimmel-Mairinger, denen wir herzlich danken. 
  • Mittelschule

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00