GameLab der Fachdidaktik Geschichte (Universität Wien)

Das GameLab (https://gamelab.univie.ac.at/) ist aus einer Kooperation der Fachdidaktik Geschichte (Universität Wien) und Nintendo entstanden. Nintendo stellt der Universität Wien Switch Konsolen, mittlerweile sind es 13 Geräte, zur Verfügung, auf denen eine Reihe von Spielen, mehrheitlich Serious Games, installiert sind. Das GameLab kann per Koffer transportiert werden. Die Switch Konsolen machen einen niederschwelligen Einsatz möglich.
Ziel des GameLabs ist es, den Einsatz von Computerspielen in der (Fach-)Didaktik zu popularisieren (e-education, Schule 4.0, Lebenswirklichkeit von SchülerInnen, Medienkompetenzen) und Unterrichtsforschung zum Thema anzuregen und möglich zu machen. Es kommt an Schulen zum Einsatz, etwa für Unterrichtszwecke oder im Rahmen der empirischen Unterrichtsforschung. Weiters wird das GameLab an der Pädagogischen Hochschule Wien und Oberösterreich im Rahmen der LehrerInnenfortbildung eingesetzt und natürlich an der Universität Wien im Bereich der LehrerInnenausbildung.
Das bisher entstandene Unterrichtsmaterial ist erhältlich unter: www.politik-lernen.at/site/shop_list_ext.siteswift?s=1491&ts=1597389639
Lebensalter
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
  • Sekundarstufe I
  • /Sekundarstufe II
Schwerpunkte
  • Digitalisierung
  • Kreativ
  • Kultur
  • Lernen
  • Digitalisierung
  • /Kreativ
  • /Kultur
  • /Lernen
Art
  • Unterrichtsmaterial
  • Veranstaltung
  • Unterrichtsmaterial
  • /Veranstaltung
ist für
  • Lehrer*innen
  • Schulklassen
  • Lehrer*innen
  • /Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenlos
0

 €

Fehler melden

Angebot:

GameLab der Fachdidaktik Geschichte (Universität Wien)

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00