Gärtnern in der Stadt

Zum "Urban Gardening" gehört das Pflanzen in Reissäcken und Milchtüten, auf Brachflächen oder auf Dächern. Wichtig ist dabei auch der regionale und saisonale Aspekt der Selbstversorgung: Eigenanbau schont Klima und Ressourcen. Was umfasst "Urban Gardening" genau? Und welche Vorteile hat das städtische Gärtnern? Im Fokus der Unterrichtsvorschläge stehen das Gärtnern in der Stadt und somit handlungsorientierte Ansätze. Dabei setzen sich die Klassen sowohl mit bestehenden Projekten auseinander als auch mit der Frage, wie sie selbst einen Beitrag leisten können.
Lebensalter
Grundstufe I
Grundstufe II
Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
Schwerpunkte
SDGs & Nachhaltigkeit
Art
Unterrichtsmaterial
ist für
Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenlos
0€

Fehler melden

Angebot:

Gärtnern in der Stadt

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00