FREI.Spiel macht Schule - Unterstützung für Schulkinder

Kinder aus bildungsfernen Elternhäusern oder mit nicht-deutscher Erstsprache haben oft keinen Zugang zu außerschulischen Förderungsangeboten, und die Ressourcen für Individualförderung in der Klasse sind begrenzt.
Der Verein "FREI.Spiel - Freiwillige für Kinder" setzt sich zum Ziel, eben jenen Kindern zusätzliche Hilfe direkt im Unterricht zukommen zu lassen. Freiwillige werden von uns in Schulklassen vermittelt, wo sie die Kinder bei Aufgaben unterstützen, für ihre Fragen zur Verfügung stehen und Einzel- oder Kleingruppenarbeiten betreuen. Die Kinder erfahren Unterstützung und Aufmerksamkeit und werden in ihrer Lernfreude und Motivation gefördert. Die Lehrkraft nimmt eine anleitende Rolle ein und erfährt Unterstützung und Entlastung in ihrer Arbeit.
FREI.Spiel arbeitet nach einem eigens entwickelten pädagogischen Konzept und baut auf regelmäßige, verlässliche Einsätze der Freiwilligen, sodass Bindungen zu Kindern entstehen und sich ein eingespieltes Tandem aus Freiwillige:r und Lehrkraft bilden kann. Wir übernehmen die Administration im Vorfeld, begleiten und schulen unsere Freiwilligen über ihre gesamte Tätigkeit hinweg. Das Angebot ist kostenfrei für Schulen und Familien.
Lebensalter
Grundstufe I
Grundstufe II
Schwerpunkte
Gesellschaft
Lernen
Sprache
Art
Veranstaltung
ist für
Lehrer*innen
Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenlos
0€

Fehler melden

Angebot:

FREI.Spiel macht Schule – Unterstützung für Schulkinder

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00