Euro-Kids-Tour

Im Rahmen der Euro-Kids-Tour werden Volksschulkindern die Funktionen des Geldes erklärt. Die Themen reichen vom Tauschhandel über Warengeld bis hin zu modernem Geld in Form von Banknoten und Münzen. Darüber hinaus wird spielerisch erklärt, wie man z. B. echte Banknoten erkennen kann. Das Programm wird für alle Volksschulklassen (VSK bis 4. Klasse) altersadäquat angepasst.
Für das 30-minütige Programm im Euro-Bus mit zwei Stationen wird eine Schulklasse in zwei Gruppen geteilt.
Bei der Station „Zaubermerkmale“ entdecken die Kinder die Sicherheitsmerkmale der Euro-Banknoten anhand der Prüfschritte FÜHLEN – SEHEN – KIPPEN. Jedes Kind bekommt dazu einen 10-Euro-Schein und soll nach verborgenen Bildern und Zeichen suchen.
Bei der Station „Schatzkammer“ wird den Kindern mithilfe der Inhalte einer Schatztruhe (Brot, Fell, Banknotenbund, Bankomatkarte etc.) die Entwicklung des Geldes, angefangen vom Tauschhandel bis hin zur Währungsunion, spielerisch nähergebracht.
Lebensalter
Grundstufe I
Grundstufe II
Schwerpunkte
Finanzbildung
Art
Veranstaltung
Workshop
ist für
Lehrer*innen
Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenlos
0€

Fehler melden

Angebot:

Euro-Kids-Tour

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00