denk mal wien

Der historische Fokus wird auf die Republiksgeschichte sowie die Zeit des Nationalsozialismus mit einem ständigen Gegenwartsbezug gesetzt. Im Zuge der thematischen Rundgänge werden inhaltliche Anknüpfungspunkte zur Geschichte der Orte und Denkmäler/Gedenkstätten gebildet.
Ziel der Rundgänge ist es, durch die Vermittlung von unterschiedlichen Wissensbereichen außerschulische Bildung an die Lebenswelten der Jugendlichen heranzutragen. Die verschiedenen Arten der Vermittlung zielen auf eine ständige Interaktion mit den Rundgangsteilnehmer*innen und auf eine langfristige Wissensvermittlung ab. Ein wichtiger Bestandteil der Rundgänge ist die Herstellung eines Gegenwartsbezugs und die Sensibilisierung für aktuelle Problematiken wie Rechtsextremismus, Antisemitismus, Rassismus etc. Die Jugendlichen sollen außerdem für Themen wie Demokratiebewusstsein, ein Miteinander und mehr Zivilcourage sensibilisiert werden. Alle Rundgänge beinhalten auch frauenspezifische Fragestellungen. Die Wissensvermittlung wird auf das Interesse und die Zusammensetzung der jeweiligen Gruppe abgestimmt. Die Dauer der Rundgänge ist mit ca. 2 Stunden festgelegt.
Lebensalter
  • Sekundarstufe II
  • Sekundarstufe II
Schwerpunkte
  • Gesellschaft
  • Kultur
  • Lernen
  • Gesellschaft
  • /Kultur
  • /Lernen
Art
  • Führung
  • Informationsmaterial
  • Führung
  • /Informationsmaterial
ist für
  • Lehrer*innen
  • Schulklassen
  • Lehrer*innen
  • /Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenlos
0

 €

Fehler melden

Angebot:

denk mal wien

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00