Begleitungen an den Orten ehemaliger Außenlager des KZ-Mauthausen / Vor- und Nachbereitungsworkshops

Ziel ist es, durch die Vermittlung von unterschiedlichen Wissensbereichen außerschulische Bildung in die Lebenswelten der Jugendlichen heranzutragen. Das Vermittlungsprogramm stellt ein externes Bildungsangebot zur Vertiefung von zeitgeschichtlicher und politischer Bildung dar. Die verschiedensten Arten der Vermittlung zielen auf eine ständige Interaktion mit den Jugendlichen und auf langfristige Wissensvermittlung, Herstellung eines Gegenwartsbezugs und Sensibilisierung für aktuelle Problematiken wie Rechtsextremismus, Antisemitismus, Antirassismus, etc. sowie die Sensibilisierung für ein Miteinander, Demokratiebewusstsein und mehr Zivilcourage. Ein wesentlicher Bestandteil der Vermittlung, sind Inhalte, die einen Bezug zu TeilnehmerInnen aus migrantischem Hintergrund herstellen sowie frauenspezifische Fragestellungen thematisieren.
Die Mauthausen-Außenlager-Guides des Mauthausen Komitee Österreich stehen bei der Vorbereitung und/oder Nachbereitung des Besuchs an einem Ort der ehemaligen Außenlager zur Seite.
Lebensalter
  • Sekundarstufe II
  • Sekundarstufe II
Schwerpunkte
  • Gesellschaft
  • Lernen
  • Gesellschaft
  • /Lernen
Art
  • Führung
  • Informationsmaterial
  • Workshop
  • Führung
  • /Informationsmaterial
  • /Workshop
ist für
  • Lehrer*innen
  • Schulklassen
  • Lehrer*innen
  • /Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenlos
0

 €

Fehler melden

Angebot:

Begleitungen an den Orten ehemaliger Außenlager des KZ-Mauthausen / Vor- und Nachbereitungsworkshops

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00