Anleitung zum Bau einer Bienen-Tankstelle

Die Bienen-Tankstelle kann an verschiedensten Standorten aufgestellt werden und ist für Balkone im städtischen Bereich gleichermaßen geeignet wie für sonnige Gartenstandorte oder asphaltierte Flächen im öffentlichen Raum.
Nisthilfen für Nützlinge werden im Handel zahlreich angeboten oder anhand von Bauanleitungen selbst hergestellt. Viele Ausführungen sind mehr oder weniger gut für Bienen geeignet, aber so gut wie immer fehlt das Futter, und zwar die richtigen Blütenpflanzen.
Bienen lassen sich optimal fördern, wenn neben den Nisthilfen auch Futterquellen angeboten werden. Das bedeutet, dass sie während der gesamten Vegetationsperiode (also von Frühling bis Herbst) ein entsprechendes Nahrungsspektrum in der unmittelbaren Nähe der Nisthilfen vorfinden. Nach diesen Vorgaben hat DIE UMWELTBERATUNG in Kooperation mit Wien Work die Bienen-Tankstellen entworfen.
Lebensalter
Grundstufe I
Grundstufe II
Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
Schwerpunkte
Kreativ
NAWI
Art
Informationsmaterial
Tools
ist für
Lehrer*innen
Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenlos
0€

Fehler melden

Angebot:

Anleitung zum Bau einer Bienen-Tankstelle

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00