Zum Inhalt der Seite springen

Vorlesetag am GRG 23

Vorlesen verbindet - Generationen, Kulturen, Schüler_innen untereinander, die Schulgemeinschaft, mit Prominenten, ... all das erlebbar zu machen, war das Ziel des 1. Vorlesetages am GRG 23!

Idee / Ziele

Im ersten Projektjahr suchten unsere Schüler_innen unterschiedliche Vorlesesituationen, die ihnen nicht nur das Lesen und Zuhören schmackhaft und interessant machen sollten, sondern die sie auch zum Nachdenken, Diskutieren, etc. anregen sollten. Aber auch mit Menschen dadurch in Kontakt treten zu können, die man eventuell nur aus dem TV und Medien kennt, war ein wesentliches Ziel des ersten Vorlesetages!

Umsetzung / Ablauf

Folgende Vorlesesituationen sind dabei entstanden:

1) Lesen mit Pensionist_innen im Altersheim:
Zwei 5. Klassen machten sich auf den Weg in ein nahegelegenes Seniorenheim. Dort teilten sie sich in Gruppen auf und lasen auf den jeweiligen Stationen den Bewohner_innen Märchen vor! Dabei wurde nicht nur vorgelesen, sondern die Senior_innen erzählten auch von Märchen, die ihnen als Kinder vorgelesen wurden - ein intensiver Generationenaustausch fand so statt!

2) Lesen mit Flüchtlingen:
Ein Musikkollege, der sich sehr für die Integrationen syrischer Flüchtlinge engagiert, konnte zwei Flüchtlinge gewinnen, die Berichte von ihrer Flucht vorlasen und somit den Schüler_innen einen realistischen und emotionalen Einblick in ihre Biographien gaben.

3) Kreativlesung in der Bibliothek:
Liegen, die Augen schließen und eine Szene aus dem Buch der "Buchstabenfresser" hören, verinnerlichen und danach ein Bild zu malen, war die Aufgabe der Kreativlesung in der Bibliothek. Drei erste Klassen lauschten gespannt und vertieften sich anschließend in ihre Bilder!

4) Das Champions-Prinzip:
Was hat Lindsey Vonn, was andere nicht haben? Warum wurde Niki Lauda ein Topstar im Motorsport, etc.? Diese Fragen hat sich der ehemalige ORF Sportmoderator Andreas Du Rieux auch gestellt und prominenente Sportler_innen nach den Gründen ihres Erfolges befragt! Erste Ergebnisse und Textpassagen aus dem Manuskript las er einer vierten und sechsten Klasse vor und diskutierte anschließend mit den Schüler_innen über Zielsetzung, Motivation, Vorbilder etc. Eine Unterrichtsstunde der etwas anderen Art, die den 14 - 16 jährigen sehr gut gefallen hat!

5) Prominentenlesung von Alfons Haider:
Der bekannte Entertainer las am Nachmittag im vollständig gefüllten Festsaal der Schulgemeinschaft vor! Viele Eltern, Lehrer_innen und Schüler_innen lauschten gespannt den Geschichten aus dem Showbusiness. Zudem entwickelte sich eine spannende Diskussion! Das GRG 23 bedankt sich sehr herzlich bei Alfons Haider, dass er sich Zeit für die Lesung und die anschließende Diskussion genommen hat!

Learnings

Intergenerationaler Austausch
Interkultureller Austausch
Berufsbildung durch die Einbindung der zwei prominenenten Vorleser
Kreativität im Rahmen der Kreativlesung

Ergebnis / Weiterentwicklung

Der Vorlesetag wird 2018/19 weiter ausgebaut. Zahlreiche Ideen wurden schon geboren - so soll es öffentliche Pausenlesungen durch Lehrer_innen, einen Lesewettbewerb, uvm. geben.
Dafür wird es eine/n eigene/n Projektleiter/in geben.

Teilnehmer_innen

Gesamte Schulgemeinschaft

Zurück zur Projektübersicht

Facts

Mag. Markus Michelitsch
GRG 23, Alt Erlaa
Anton Baumgartner Str 123
1230 Wien
Sekundarstufe 2
9. Stufe, 10. Stufe
Fächerübrgereifend
Ein Vorlesetag im Jahr