Zum Inhalt der Seite springen

Unterrichtsmaterial zu Kinderrechten

Idee / Ziele

Dieses Unterrichtspaket wurde von UNICEF im Rahmen der "World‘s Largest Lesson" (WLL) entwickelt. Es ist als allgemeine Einführung zu Kinderrechten für Schülerinnen und Schüler von 8 bis 14 Jahren geeignet. In einer oder mehreren Unterrichtseinheiten lernen Kinder interaktiv ihre Kinderrechte kennen. Eine Verknüpfung zu den SDGs bettet das Unterrichtsmaterial in den Kontext der Nachhaltigkeit ein.

Umsetzung / Ablauf

In diesem Jahr feiern wir das 30-jährige Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention. Mit der Teilnahme an der World’s Largest Lesson engagieren Sie sich für das Recht von Kindern,
gehört und ernst genommen zu werden. Unser neues Unterrichtsmaterial soll die Leistung von Schülerinnen und Schülern fördern und ihnen aufzeigen, mit welchen Aktionen sie einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten können. Die diesjährigen Materialien und Angebote unterstützen Schulen bei der Vermittlung von Wissen zu den drei Säulen der Nachhaltigkeit Ökologie, Wirtschaft und Soziales. Die Lerneinheiten können in den Lehrplan eingefügt werden, zum Beispiel in gesellschaftswissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Fächern sowie in das Fach Informatik. Im Kinderrechtsjahr 2019 laden wir Sie herzlich dazu ein, Teil der World’s Largest Lesson zu werden und Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, dass ihre Vision von einer Welt, in der sie leben möchten, Wirklichkeit wird.

Learnings

Die Unterrichtsmaterialien sollen Schülerinnen und Schüler dazu ermutigen, sich mit ihrer eigenen Zukunft auseinanderzusetzen. Kinder sollen herausfinden, in welcher Welt sie 2030 leben möchten und wie sie diese schaffen können. In der WLL setzen sich Schülerinnen und Schüler auf kindgerechte Weise mit der Bedeutung von Kindheit selbst auseinander. Dies geschieht – anlässlich des 30. Jahrestags der UN-Kinderrechtskonvention – durch die Brille der Kinderrechte. Auch die entscheidende Rolle der Umwelt in Bezug auf die Zukunft wird in der WLL thematisiert.

Teilnehmer_innen

Die von UNICEF mitentwickelte World’s Largest Lesson vermittelt Kindern auf der ganzen Welt die globalen Ziele und vereint sie in ihrem Handeln. Seit der Gründung der WLL im September 2015 konnten dadurch mehr als acht Millionen Kinder in über 130 Ländern erreicht werden. Wir sind überzeugt davon, dass alle Kinder überall auf der Welt die Möglichkeit haben sollten, von den globalen Zielen zu erfahren und sich zu einem entsprechenden Handeln inspirieren zu lassen. Daher handelt es sich bei den WLL-Angeboten um kostenlose Open Source-Ressourcen. Wir glauben an die Kraft der Kreativität und daran, dass alle Kinder ihren eigenen individuellen Weg finden können, um sich für die globalen Ziele einzusetzen.

Links zum Projekt

https://unicef.at/kinderrechtsarbeit-oesterreich/unicef-im-unterricht/
Zurück zur Projektübersicht