SOS-Kinderdorf bringt mit "aula" Demokratiebildung an Schulen!

SOS-Kinderdorf wird "aula" im Schuljahr 2024/25 an drei Schulen in Wien pilotieren. Das Konzept wird bereits seit einigen Jahren erfolgreich an über 70 Schulen in allen 16 deutschen Bundesländern eingesetzt. Das innovative Konzept von "aula" vereint eine digitale Beteiligungsplattform mit hochwertigem pädagogisch-didaktischen Material für den Schulalltag. Schulen werden durch SOS-Kinderdorf individuell und bedarfsorientiert bei der Umsetzung von "aula" begleitet und unterstützt.
Mit "aula" erfahren Schüler/innen Selbstwirksamkeit, weil sie sich proaktiv und selbstbestimmt für die Weiterentwicklung ihrer Schule einsetzen. Dadurch steigern sie ihr Wohlbefinden, ihre Motivation und die Identifikation mit ihrer Schule. Weiters erlernen sie wichtige demokratische Werte und Kompetenzen, die auch abseits der Schule Engagement und Beteiligung befördern. Von "aula" profitieren letztlich alle Beteiligten im System Schule, weil das Konzept das Schulklima verbessert und das gemeinsame Miteinander in den Vordergrund rückt und kultiviert.
Interessierte Lehrkräfte oder Schulleitungen können sich jederzeit an uns wenden. Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder via Online-Call!


Lebensalter
Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
Schwerpunkte
Digitalisierung
Gesellschaft
Kreativ
Prävention
Art
Informationsmaterial
Tools
ist für
Lehrer*innen
Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenlos
0€

Fehler melden

Angebot:

SOS-Kinderdorf bringt mit „aula“ Demokratiebildung an Schulen!

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Art des Angebots
Schwerpunkte​
Schwerpunkte
Ort des Angebots
Ort des Angebots
Angebot für
Angebot richtet sich an
Lebensalter
Lebensalter
Kosten pro Person
kostenlos
Kosten - slider
0.00100.00