Mein Bruder, der Superheld (Schule im Kino)

Jack hat eine liebenswerte Familie. Zwei Eltern, zwei Schwestern und einen Bruder Gio mit Down-Syndrom, der stolz auf seinen großen Bruder Jack ist. Von klein auf weiß Jack, dass Gio ganz besonders ist, wie ein Superheld. Als er sich aber in der neuen Schule in Arianna verliebt, schämt er sich für Gio und verleugnet ihn. Ein filigranes Lügenkonstrukt entsteht, bis sich Jack am Ende eingestehen muss, dass er seinen Bruder liebt, wie er ist, und auch mit Arianna befreundet sein kann.
Vorlage für den warmherzigen Film ist der autobiografische Roman von Giacomo Mazzariol. Gios Geschichte wird aus Jacks Sicht erzählt, wodurch sich zwei Entwicklungen ergeben. Im Zentrum stehen die Identitätssuche, Vorurteile über Menschen mit Down-Syndrom, der Umgang mit Lügen und ein enger Familienzusammenhalt. Wunderschön zum Anschauen sind außerdem ungewöhnliche Kameraperspektiven und das Spiel mit Lichtstimmungen. Mit dem Titel „Mein Bruder jagt Dinosaurier“ erhielt der Film den UNICEF-Preis beim Kinderfilmfestival 2021.
Wir bieten gegen Voranmeldung für jeweils eine Klasse ein Filmgespräch oder einen Theater-Workshop zur Nachbereitung an.
Lebensalter
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe I
Schwerpunkte
  • Gesellschaft
  • Kreativ
  • Sprache
  • Gesellschaft
  • /Kreativ
  • /Sprache
Art
  • Veranstaltung
  • Workshop
  • Veranstaltung
  • /Workshop
ist für
  • Schulklassen
  • Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenpflichtig
3.5€

Fehler melden

Angebot:

Mein Bruder, der Superheld (Schule im Kino)

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00