Gewaltprävention und Ökonomie "Zukunft gestalten"

Inhalte der Fortbildung sind:
- Wie kann ich Jugendliche, besonders Mädchen in Zeiten wie diesen stärken und motivieren?
- Welche Möglichkeiten bietet die gendersensible Mädchen-, Buben- und Jugend*arbeit?
- Welche Fragestellungen sind besonders in der Online-Arbeit zu beachten?
- Kennenlernen unseres Toolkits: Motto „Aus Hindernissen werden Helfer*innen – Arbeiten mit
Kartenspielen und Lebensgeschichten von Jugendlichen“
Wir teilen unsere Erfahrungen im Projekt seit November 2020 und möchten Fachpersonen unterstützen, mit Jugendlichen am Themenkomplex Gewaltprävention und wirtschaftliche Unabhängigkeit gerade in Zeiten der Pandemie zu arbeiten und damit einen Beitrag zur Resilienz und positiven Zukunftsplanung von Jugendlichen zu leisten. Dem kollegialen Austausch wird genügend Raum gegeben.
Lebensalter
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
  • Sekundarstufe I
  • /Sekundarstufe II
Schwerpunkte
  • Entrepreneurship
  • Gesellschaft
  • Wirtschaft
  • Entrepreneurship
  • /Gesellschaft
  • /Wirtschaft
Art
  • Fortbildung
  • Fortbildung
ist für
  • Lehrer*innen
  • Lehrer*innen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenlos
0€

Fehler melden

Angebot:

Gewaltprävention und Ökonomie „Zukunft gestalten“

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00