Gemeinsam lesen 2020/2021

Die Schülerzeitschriften und Bücher von Jugendrotkreuz und Buchklub verbinden Leseförderung mit humanitärer Bildung. Profitieren Sie vom Know-how der beiden Nonprofit-Organisationen für Schulen:

„Gemeinsam lesen“ bietet zur sprachlichen Bildung ein vielfältiges und ausgewogenes Angebot. Die Magazine stellen die Vielfalt der Textsorten und unterschiedlichste Methoden zu deren Aufarbeitung in den Mittelpunkt. Die Texte orientieren sich an der Lebensrealität der Jugendlichen und an den Bedürfnissen des Schulalltags. In den Büchern, die im Abonnement für jede Schülerin und jeden Schüler enthalten sind, finden sich literaturbezogene Leseeinheiten, aufbereitet nach dem lesepädagogischen Konzept von Rosebrock und Nix. Dabei wird ausschließlich aktuelle Jugendliteratur verwendet.

Der Reinerlös aus den Abos fließt zu 100 % in Projekte für Kinder. Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung informiert mit Erlass GZ BMBWF-38.560/0002-I/1/2019 über die „Gemeinsam lesen”-Zeitschriften und Bücher zur Leseförderung im Unterricht.

Informationen, Bestellung und digitale Unterrichtsimpulse: www.gemeinsamlesen.at
Lebensalter
  • Grundstufe I
  • Grundstufe II
  • Sekundarstufe I
  • Grundstufe I
  • /Grundstufe II
  • /Sekundarstufe I
Schwerpunkte
  • Lernen
  • Sprache
  • Lernen
  • /Sprache
Art
  • Unterrichtsmaterial
  • Unterrichtsmaterial
ist für
  • Lehrer*innen
  • Schulklassen
  • Lehrer*innen
  • /Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenpflichtig
12

 €

Fehler melden

Angebot:

Gemeinsam lesen 2020/2021

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00