Zum Inhalt der Seite springen

Digitale Bildung für Schulen aus der Sicht von eExpert*innen

Datum/Zeit
19.03.2019
14:00 - 17:00

Veranstaltungsort
BildungsHub
Wipplingerstraße 28
1010, Wien


Kooperation mit dem Verein Offenes Lernen (http://www.o-le.org/): Arbeiten mit digitalen Werkzeugen und Einsatz von individualisierten Lerntagebüchern im Unterricht.

Workshop mit DI Klaus Hammermüller

Inhalte:

  • was in der Praxis funktioniert und was nicht – Ergebnisse aus der pädagogischen Wirkungsforschung
  • erfolgsversprechende digitale Ansätze und Investitionen aus Sicht der Schule anhand internationaler und österreichischer Erfahrungen
  • Lerntagebuch und Bildungsdokumentation – Praxischeck
  • Diskussion: Bezüge und Opportunitäten die sich mit dem Lehrplan Digitale Bildung ergeben
  • Angewandte digitale Bildung anhand von Schulbüchern ausgewählter Verlage für Mathematik und Deutsch
  • Hands on: integrierte digitale Werkzeuge für die Erleichterung eines differenzierten Unterrichts

Dauer / Personenanzahl:
ca. 2 bis 3h inkl. Hands on / 25 Plätze

Wichtiger Hinweis: BYOD – Bring Your Own device
(Bitte Tablet, Lapbook, Notebook … mitbringen, W-Lan steht zur Verfügung)

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Weitere Bilder

Zurück zur Veranstaltungsübersicht

Weitere Veranstaltungen

19.09.2019, 16:00 - 18:00 Uhr
BildungsHub, Wipplingerstraße 28, 1010 Wien