Zum Inhalt der Seite springen

Die NAWI Homepage

Eine NAWI Homepage mit informativen, genderorientierten Beiträgen, basierend auf den Lehrplänen der HLW, HLM, FM und FW. Die Überprüfung der erworbenen Kompetenzen wurde mittels integrierter Quiz implementiert.

Man findet die NAWI Homepage hier:
http://nawi.naturundbildung.at/wp/

Idee / Ziele

Die NAWI Seite entsteht durch fächer-, klassen- und schulübergreifenden, genderorientierten Projektunterricht mit dem Ziel, keine Stereotypen zu reproduzieren. Mittlerweile sind die meisten Seiten mit Inhalten – Texte und Bilder der Schüler_innen und selten von Lehrer_innen – gefüllt. Dass allerdings manche Seiten noch immer eine „Baustelle“ sind, wird bewusst in Kauf genommen, da das Projekt auf mehrere Jahre angelegt ist, mit dem Ziel, schul- und lernunterstützend eingesetzt werden zu können.

Die NAWI Homepage bietet Informationen, Quiz und Lernmaterial für den Unterricht in naturwissenschaftlichen Gegenständen. Alle Inhalte wurden und werden durch Referate und Ausarbeitungen von Schüler_innen in Kooperation mit den jeweiligen Lehrkräften erstellt.

Im Rahmen dieser schulübergreifenden Kooperation werden die Inhalte schließlich durch Schüler_innen der HLMW9 im Informatik-Unterricht gepflegt. Die gezeichneten Portraits entstanden großteils im Kunstunterricht.

Umsetzung / Ablauf

Ein eLC Projekt gab mir die Chance der Umsetzung, der schon lange geplanten Idee. Da ich auch eine Webmaster Ausbildung habe, baute ich den Rahmen der NAWI Homepage. Ins eLC Projekt waren noch weitere Schulen eingebunden:

Hier die teilnehmenden Schulen und deren Verantwortliche

HLMW 9:
Michelbeuerngasse 12, 1200 Wien
Mag. Silke Geroldinger, MMag. Elke Spengler-Amesberger, Mag. Eva Kremser

HLTW 21:
Wassermanngasse 12, 1210 Wien
Mag. Silke Geroldinger (jetzt nur noch an der HLMW9 tätig), Mag. DDr. Harald Richar

AFSW17:
Kalvarienberggasse 28, 1170 Wien
Mag. Monika Ferstl

GRGORG Wien 22:
Polgarstr. 24, 1220 Wien
Mag. Gerald Kurz

Wichtige Aufgaben waren das Koordinieren der teilnehmenden Schulen, das Planen von Aufgaben und Verteilen von Verantwortlichkeiten sowie das Gewinnen von weiteren Kolleg_innen für das Projekt. So entstanden das Logo und Design der Homepage dank der Mithilfe von Mag. Alexandra Zimmermann. Auch die meisten Portraits wichtiger Wissenschaftler_innen wurden von Schüler_innen in ihrem Unterricht gezeichnet.

Beginn der Planung der NAWI-Homepage, das Erstellen des "Grundgerüsts" und das Befüllen erster Seiten fand im Jahr 2014 statt. Mittlerweile sind die meisten Seiten mit Texten und Bildern der Schüler_innen (Zeichnungen oder Fotos) sowie einem Quiz, um die eben erworbenen Kompetenzen überprüfen zu können, befüllt.

Learnings

Das Projekt besitzt mehrere Ebenen, einerseits die Ebene/Phase des Erstellens der Seiten der NAWI Homepage zu einem bestimmten Thema, z.B. "Kreislauf".

Die Befüllung der Textinhalte erfolgt im laufenden Schuljahr. Die Schüler_innen lernen nach seriösen Quellen zu recherchieren, einen Beitrag in eigenen Worten und in sachlicher, gefälliger Sprache zu formulieren und die verwendeten Quellen zu zitieren. Sie üben die Inhalte, indem sie Skizzen selber anfertigen oder nach passenden Fotomotiven suchen. Ihre Kreativität wird ebenso gefördert, wie die Eigenständigkeit beim Recherchieren, Lesekompetenz und Textverständnis.

Die zweite Ebene/Phase ist die Nutzung der gefüllten Seite im laufenden Unterricht:
Die fertig erarbeiteten Seiten werden im Unterricht im Rahmen von offenen Lerneinheiten von Schüler_innen durchgenommen und diese können ihre Kompetenzen mit Hilfe der implementierten Quiz anschließend überprüfen.

Ergebnis / Weiterentwicklung

Das Projekt ist als nachhaltiges Projekt geplant. Wenn alle Seiten befüllt sind, können diese noch mit weiteren Themen ergänzt, vorhandene Seiten verbessert oder neu gestaltet werden.

Die NAWI Homepage kann mittlerweile, da die meisten Inhalte befüllt sind, gut im Unterricht als passende Literatur zu vielen NAWI Themen genutzt werden, da die Sprache schüler_innenfreundlich ist, die Inhalte einfach erklärt werden und Schüler_innen die Möglichkeit haben, erworbene Kompetenzen mittels Quiz zu überprüfen.

Teilnehmer_innen

HLMW 9 / Michelbeuerngasse 12, 1200 Wien

Mag. Silke Geroldinger, MMag. Elke Spengler-Amesberger, Mag. Eva Kremser, Mag. Alexandra Zimmermann und Mag. Alice Gotz (mittlerweile pensioniert)

mehrere Klassen in den Jahren 2014-2018

HLTW 21 / Wassermanngasse 12, 1210 Wien

Mag. Silke Geroldinger, Mag. DDr. Harald Richar

mehrere Klassen in den Jahren 2014-2018

AFSW17 / Kalvarienberggasse 28, 1170 Wien, Mag. Monika Ferstl

GRGORG Wien 22:

Polgarstr. 24, 1220 Wien, Mag. Gerald Kurz

Links zum Projekt

http://nawi.naturundbildung.at/wp/
Zurück zur Projektübersicht

Facts

Mag. Geroldinger Silke
HLMW9
Michelbeuerngasse 12
1090 Wien
Sekundarstufe 2
9. Stufe, 10. Stufe, 11. Stufe, 12. Stufe, 13. Stufe
NAWI, Biologie und Ökologie, Chemie, Physik
seit 2014 laufend