cody21 - Informatische und Medienbildung für Wiener Volksschulen.

Was darf ich im Internet? Wie funktionieren Computer? Was kann ich im Internet glauben? Was hat ein Algorithmus mit Zähneputzen zu tun?
Diese und weitere Fragen der digitalen Welt werden in den cody21 Videos altersgerecht, bunt und motivierend besprochen, verinnerlicht und geübt. Da digitale Grundbildung nicht nur sehr wichtig, aber auch dringend ist, unterstütz cody21 mit all diesen Themen den Unterricht in der 3. und 4. Schulstufe.
Mit der cody21-Videoserie können Pädagog:innen sehr einfach Informatische Bildung und Medienbildung in die Klasse bringen. Die Interaktiven Videofolgen sind zeitlich auf die Volksschulstunden angepasst. Das sympathische Moderator:innenpaar und die animierte Roboterfamilie Cody führen die SchülerInnen über Abenteuer, Erklärungen, Diskussionen und Bewegung in die Grundlagen der digitalen Bildung ein.
Computer werden NICHT benötigt, nur die Aufgabenblätter werden vor der Stunde gedruckt und – wenn das Video soweit ist - ausgeteilt.
Sehr einfach in der Handhabung für die Pädagog:innen, unterhaltsam für die Kinder und Dank der finanziellen Unterstützung des A1 Digital Campus kostenlos für alle Wiener Volksschulen.
Lebensalter
  • Grundstufe II
Schwerpunkte
  • Digitalisierung
Art
  • Unterrichtsmaterial /
  • Vorführung /
  • Workshop
ist für
  • Schulklassen
Preis pro Teilnehmer*in
kostenlos
0€

Fehler melden

Angebot:

cody21 – Informatische und Medienbildung für Wiener Volksschulen.

Vielen Dank für deine Nachricht!

Art des Angebots
Schwerpunkte​
Ort des Angebots
Angebot für
Lebensalter
Kosten pro Person
0.00100.00